SG 09 Kirchhof: Holländische Junioren-Nationalspielerin kommt – Saisonplanung weiterhin zweigleisig

Neuzugang, der alle begeistert

In der nächsten Saison im Kirchhofer Trikot: Danique Boonkamp, Junioren-Nationalspielerin aus Holland. Foto: Kasiewicz

Kirchhof. Die Begeisterung im Probetraining war beidseitig. Trainer Christian Denk zeigte sich von Danique Boonkamp angetan und die 19-jährige Holländerin von der SG 09 Kirchhof. So sehr, dass die Rückraumspielerin beim heimischen Handball-Zweitligisten einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb.

„Ich freue mich riesig, hier spielen zu können“, sagt die Pädagogikstudentin, die in Melsungen ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren wird. Ihr zukünftiger Coach gibt die Komplimente zurück: „Danique passt perfekt in unser Konzept.“ Denn: Die aktuelle U 20-Nationalspielerin ihres Landes, die vom 3. bis 17. Juli an der Juniorinnen-Weltmeisterschaft in Russland teilnehmen wird, ist laut Denk „torgefährlich, schnell, beweglich, deckungs- und durchsetzungsstark.“

Die 1,78m große Aufbauspielerin wechselt vom holländischen Erstligisten SEW an die Fulda, für den sie seit ihrem 16. Lebensjahr auf Torejagd geht. Parallel dazu besuchte sie in den letzten vier Jahren die Handball-Akademie in Papendal.

Internationale Erfahrung

Mit der Jugend des Vereins holte sie zahlreiche nationale Titel (u.a. dreimal niederländischer B-Jugend- und zweimal niederländischer A-Jugend-Meister) und verfügt auch bereits über internationale Erfahrung, die sie bei den U 16 Europameisterschaft in Schweden, der U 17 EM in Polen und der U 18 Weltmeisterschaft in Mazedonien sammelte. Nun will sie in Kirchhof den nächsten Karriereschritt tun.

Danique Boonkamp ist nach Rückraumklollegin Sharelle Maarse die zweite Niederländerin im SG-Kader. Und der zweite Neuzugang für die kommende Saison neben Kitty Puskar. Eine neue Torfrau, eine Kreisläuferin und eine Rückraumspielerin stehen noch auf der Wunschliste von Christian Denk, der für die kommende Saison Izabella Nagy, Marieke Blase und Karina Morf verlieren wird.

Von Ralf Ohm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.