SG-Neuzugang Lisa-Marie Berz dankbar über Tipps von der Kapitänin

Lisa-Marie Berz

Kirchhof. Jung, ehrgeizig, diszipliniert - Schlagworte von Trainer Christian Caillat, die für Lisa-Marie Berz im Speziellen gelten, aber auch auf das gesamte Handball-Team der SG 09 Kirchhof gemünzt werden dürfen.

„Wir sind sicherlich ein Außenseiter in der 2. Bundesliga, wollen aber für die eine oder andere Überraschung sorgen", macht Neuzugang Berz deutlich. Die 20-Jährige weiß dabei um ihre Rolle. Sie soll Christin Kühlborn auf Linksaußen entlasten, für Schwung sorgen.

Von der Kapitänin der Grün-Weißen hat die gebürtige Bad Hersfelderin allergrößten Respekt. „Christin ist für ihr Alter unheimlich erfahren. Sie gibt mir hilfreiche Tipps“, sagt Berz über Kühlborn, die am vergangenen Dienstag 22 Jahre jung wurde. Neben Wurfbildern gehören das Positionsspiel, Zusammenspiel mit dem Rückraum und das Timing zu den Punkten, die die Neue von Germania Fritzlar von der dienstältesten Kirchhoferin erklärt bekommt.

Früher war sie Spielmacherin

Erst in Fritzlar wurde die Blondine auf Linksaußen eingesetzt, agierte bei ihrem Heimatverein TV Hersfeld ausschließlich auf der Mitte im Rückraum. „Dafür bin ich nun in der 2. Liga aber wohl zu klein“, sagt Berz, die in Niederbeisheim lebt und in Niedermöllrich eine Ausbildung zur Bauzeichnerin macht, und lacht.

Die Klasse an sich traut sie sich hingegen schon zu, nachdem sie in der vergangenen Runde mit Zweitspielrecht sogar bei der HSG Bad Wildungen trainierte, auch mehrfach im Erstliga-Kader stand, allerdings nicht eingesetzt wurde. 57 Treffer hatte sie in der 3. Liga Ost für Fritzlar gelandet, sich in den Derbys gegen ihren neuen Verein (20:24 und 24:24) aber dezent zurückgehalten.

„Lisa hat einen guten Überblick, ist stark über die erste Welle und in der Abwehr. Wir werden an ihr sicher Spaß haben“, lobt der neue Coach Caillat. Ihre Vorbilder sind mit Lars Christiansen und Anders Eggert übrigens zwei Dänen. Zwei anderen Handballern drückt sie privat die Daumen: Bruder Jan-Uwe und Freund Marc Imberger, die zusammen in der Landesliga in Alsfeld spielen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.