3. Liga Ost: Fritzlar verpasst Sprung an die Spitze

25:21 - Thiede zu stark für den SVG

Halle. Die Handballerinnen des SV Germania Fritzlar haben ihrer neuen Trainerin Viktoria Marquardt zum Einstand eine Niederlage beschert. Das 21:25 (11:13) im Spiel der 3. Liga Ost bei der HSG Union Halle bedeutete die zweite Auswärtspleite in Folge und den verpassten Sprung zurück an die Tabellenspitze.

Nach verhaltenem Start und nur wenigen Torerfolgen auf beiden Seiten brachte Esther Meyfarth die Domstädterinnen nach neun Minuten mit 4:1 in Führung. Bis dahin funktionierte die Abwehr prima und vorn war mit dem einen oder anderen Holztreffer Pech dabei. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Domstädterinnen, bei denen Tore fast nur durch Meyfarth und die Lisa-Marie Berz aus dem Rückraum fielen, bis kurz vor die Halbzeitpause vorn blieben.

Um nach dem 11:11-Ausgleich durch die nicht zu stoppende Linkshänderin Katrin Thiede (11 Tore) innerhalb der verbleibenden 60 Sekunden noch zwei weitere Treffer sowie eine Zeitstrafe zu kassieren. Das war der Anfang vom Ende. Denn dieser Hypothek musste die Marquardt-Sieben nach dem Seitenwechsel Tribut zollen. Nach Thiedes neuntem Tor zum 17:13 (37.) sah es sogar danach aus, also sollte die Begegnung frühzeitig entschieden werden. Dann aber war der zuletzt so oft unter Beweis gestellte Kampfgeist wieder da. Maria Pirvan, Jana Kurzbuch und wieder Meyfarth sorgten für den Anschluss und hielten die Gäste für den Moment über Wasser. Ohne jedoch dadurch Nachhaltigkeit zu erzielen. Dafür präsentierten sich die Ostwestfälinnen einfach zu stark und hatten in der erfahrenen Thiede die überragende Kraft.

„Halle war geistig insgesamt frischer und hat davon profitiert, viele Abpraller zu sichern und zu nutzen“, erklärte Betreuer Harald Schnitzer. Sabine Kirmse sorgte 90 Sekunden vor dem Abpfiff mit ihrem Tor in Unterzahl zum 23:21 noch einmal für kurze Hoffnung, die jedoch im erfolgreichen Gegenzug der Hallenserinnen bereits wieder zerstört war. • SVG: Maier, Auel - Raum, Kirmse 3, Kurzbuch 1, Huck 1/1, Fischer, Pirvan 2, Puntschuh, Horn 1, Berz 4, Meyfarth 8/4, Lorenz, Stockschläder 1. (ko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.