Handball

31:25 - Eintracht Baunatal mit erstem Auswärtssieg: Entscheidung mit vier Toren in drei Minuten

+
Der starke Rückhalt: Marian Mügge. ARCHIVFoto: D. ScHachtschneider/NH

Es war die von Trainer Matthias Deppe erwartete Gratwanderung. Aber es wurde mit 31:25 (14:13) bei der HG Oftersheim/Schwetzingen vor den Toren Heidelbergs auch der erste Auswärtserfolg in dieser jungen Drittliga-Saison für die Baunataler Handball-Eintracht.

Vom Anpfiff weg legten die Nordhessen zunächst stets ein oder zwei Tore vor. Felix Geßner traf per Strafwurf als erster, Fynn Reinhardt (2) und Florian Weiß sorgten mit dem 5:2 (10.) für die zunächst einzige Drei-Tore-Führung. Die schmolz aber rasch dahin, da die HG hart dagegen hielt. Auch wenn die Eintracht weiterhin mehrfach zwei Treffer vorlegte, glichen die Hausherren immer wieder aus.

Immerhin: Mit seinem erstenTor sorgte Phil Räbiger vier Sekunden vor dem Abpfiff für die 14:13-Pausenführung.

Nach 38 Minuten aber war die Wende perfekt: Linksaußen Barthelmeß traf zum 17:16 der Hausherren – und ließ seinem ersten Treffer zur ersten Führung sogleich zwei weitere folgen. Nun war es endgültig der offene Schlagabtausch mit ständig wechselnder Führung. Aber jetzt war es die Eintracht, die dagegen hielt. Aus einem 18:20 machten Weiß, Marvin Gabriel, Sven Vogel und Räbiger wieder eine Führung (22:20/45.). Die Vorentscheidung mit vier Toren binnen drei Minuten!

Denn angeführt von den Routiniers Gabriel und Räbiger im Rückraum sowie den Außen Geßner und Vogel ließen die Baunataler nun nichts mehr anbrennen und in den letzten fünfeinhalb Minuten kein Gegentor mehr zu. Kevin Trogisch per Doppelschlag und Felix Rehberg machten den Sack schließlich zu.

„Aus einer hoch motivierten Mannschaft, die viel weniger technische Fehler gemacht hat heute, hat unser junger Torwart Marian Mügge noch herausgeragt. Er kam rein und hat einfach sensationell gehalten“, bilanzierte Trainer Deppe strahlend.

Oftersheim/Schwetzingen: Herb, Müller - Barthelmeß 8/5, Burmeister 6, Jansen 3, Krämer, Kubitschek, Lemke 1, Messerschmidt 3, Sauer 2, Suschlik 2 Baunatal: Ziebert, ab 36. Mügge, Horn n.e. - Gabriel 4, Gbur 1, Geßner 5/1, Helbing, Kurtz, Rehberg 2, Reinhardt 4. Räbiger 4, Trogisch 4/3, Vogel 4, Weiß 3 SR: Cesnik/Konrad. Z: 300 Zeitstrafen: 2:6 Minuten. - Siebenmeter: 5/8 : 4/4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.