Nach Ost und West nun in der Mitte

Einteilung für Handballsaison in 3. Liga: Northeimer HC in Staffel Mitte

Am Sonntag entschied die Spielkommission der 3. Handball-Liga über die Staffeleinteilung der kommenden Saison - und wieder traf es den Northeimer HC hart.

In der neuen Staffel Mitte warten weite Reisen auf die Schwarz-Gelben. Von Leipzig im Osten bis weit hinter Heidelberg verteilen sich die Gegner der kommenden Serie. Mit Eintracht Baunatal gibt es nur ein echtes Derby, dafür trifft der NHC auch wieder auf Zweitliga-Absteiger Großwallstadt, gegen den man 2017 in einem starken Spiel in der Göttinger S-Arena seinerzeit gewann.

Recht entspannt nimmt NHC-Vorsitzender Knut Freter die Einteilung auf. „Wir nehmen es, wie es kommt. In der Liga sind viele bekannte Mannschaften, die wir schon aus Zeiten der Ost-Staffel kennen. Auch klingende Namen sind dabei. So spielte beispielsweise der langjährige Kieler Christian Zeitz vergangene Saison bei der SG Nußloch. Und gegen die Frankfurter Mannschaften gab es bereits manch spannendes Duell.“

Hallensprecher Kevin Schiffer ist ebenfalls gelassen. „Sportlich interessant, aber natürlich auch einige längere Fahrten“, lautet sein erster Kommentar. Zumal sich viele Northeimer insgeheim eine Gruppierung im Nordbereich gewünscht hätten. „Da liegen viele interessante Derbys vor der Haustür“, weiß auch Freter. Denn in der Nord-Ost-Staffel gäbe es mit Magdeburg, den Berliner Füchsen, Hildesheim und gleich vier Hannoveraner Teams im schnell erreichbaren Umfeld attraktive Gegner. So aber gibt es wieder weite Fahrten bis tief die Weinstraße hinunter.

Viele Stunden auf der Autobahn warten in der Saison 2019/2020 auf die Drittliga-Handballer des Northeimer HC um Sören Lange. Sie wurden in die neue Staffel Mitte eingruppiert.

Die Staffel Mitte der 3. Liga:TV Gelnhausen, HSG Bieberau-Modau, HSG Hanau, HSG Rodgau Nieder-Roden, TV Germania Großsachsen, SG Leutershausen, GSV Eintracht Baunatal, SG Nußloch, HG Oftersheim/Schwetzingen, HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II, SC DHfK Leipzig II, Northeimer HC, TV Großwallstadt, HSC Bad Neustadt, TV Kirchzell, HC Elbflorenz II.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.