Anwurf am Samstagabend um 19 Uhr

Northeimer HC tritt bei der Bundesliga-Reserve des TSV GWD Minden an

+
Malte Wodarz (hier beim Spiel gegen Ahlen) hat sich beim NHC enorm entwickelt. Samstag gastiert er mit seinem Team bei GWD Minden II .

Gut motiviert geht Handball-Drittligist Northeimer HC ins Auswärtsspiel am Samstag ab 19 Uhr in Dankersen. Gegen die Reserve des Bundesligisten TSV GWD Minden gab es im Hinspiel eine von nur zwei Niederlagen in der Schuhwallhalle.

Grund genug für das Team, den angepeilten Rang unter den besten Sechs auch in Minden zu verteidigen.

„Ziel ist die erste Runde im DHB-Pokal“ sagt NHC-Coach Carsten Barnkothe. Die würde man mit eben jener Platzierung erreichen. Nachdem vor der Saison ein einstelliger Tabellenplatz angepeilt war, strebt der Trainer nun die erneute Teilnahme am DHB-Pokal an. „Das ist schon ein großer Ansporn“, weiß Barnkothe um die Attraktivität des Turniers. Doch stehen mit Longerich und Leichlingen zwei Mannschaften knapp hinter dem NHC, die ebenfalls noch auf diesen Cup spekulieren. Die Reservemannteams sind im Pokal nicht spielberechtigt.

Sollte Longerich am Wochenende gegen Spenge gewinnen, benötigt der NHC aufgrund der schlechteren Tordifferenz zwei Punkte gegen Minden, um den fünften Platz zu verteidigen. Es ist eng im Mittelfeld der Liga.

An das Hinspiel hat Barnkothe keine guten Erinnerungen: Für Jannes Meyer endete die Saison mit einer Augenverletzung. Und auch gegen die sehr offensive Deckung war sein Team ohne Chance. Der Trainer muss auch im Rückspiel etwas improvisieren. Stammtorwart Frederic Stammer, der den Verein zum Ende der Saison verlassen wird, fehlt aufgrund einer Knieverletzung. Dafür rückt der junge Roman Althans aus der Landesliga-Mannschaft in den Kader. „Roman hat sich mit konstant guten Leistungen empfohlen. Er ist mal dran, sich in der 3. Liga zu beweisen“, freut sich Barnkothe über das Talent. Neben Lennart Gobrecht und dem 18-jährigen Neuzugang Björn Wenderoth aus Melsungen sucht der NHC noch einen weiteren Keeper, da Marcel Armgart seine Karriere auf diesem Niveau beenden wird.

Fehlen wird weiterhin Efthymios Iliopoulos, der noch mit der griechischen Nationalmannschaft trainiert. Landesliga-Torschützenkönig Marc Bode wird in seinem Team gebraucht und fährt nicht mit. Minden hielt lange an der Ligaspitze mit. Zuletzt hat die Bundesliga-Reserve jedoch mit drei Pleiten geschwächelt und gilt nicht als besonders heimstark. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.