Erster Neuzugang für die nächste Saison

Yanik Springer wechselt vom MTV Moringen zum Northeimer HC

+
Neu in Northeim: Yanik Springer mit Trainer Carsten Barnkothe. 

Moringen /  Moringen – Die Vorbereitungen auf die nächste Handballsaison laufen beim Northeimer HC auf Hochtouren. Jetzt wagt als erster Neuzugang das 21-jährige Moringer Nachwuchstalent Yanik Springer den Sprung aus der Landesliga in die 3. Liga.

„Ein prima Junge, der Mut hat und sich beweisen will“, sagt Vorstand Oliver Kirch über den 1,93 Meter großen Rechtshänder, der beim MTV Moringen auf der halblinken Position mit durchschnittlich sechs Toren der Top-Scorer ist. Springer absolviert eine Ausbildung zum Industriemechaniker und trainiert bereits seit einigen Wochen mit dem NHC.

„Die Mannschaft freut sich über Yanik, der sich weiterentwickeln will“, führt Kirch aus, dessen NHC weiter auf junge Spieler aus der Region setzt. Für die neue Saison suchen die Gelb-Schwarzen einen Torhüter, da Marcel Armgart länger ausfällt. Auch auf den Linkshänder-Positionen soll sich etwas tun. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.