Handball: Baunatals Spielmacher verletzt

Knieverletzung: Saison für Weinrich beendet

Zwangspause: Baunatals Dennis Weinrich. Foto: Malmus

Baunatal. Wieder eine Hiobsbotschaft für die Drittliga-Handballer von Eintracht Baunataler: Spielmacher Dennis Weinrich, der sich vor vier Wochen im Training eine Knieverletzung zugezogen hatte, fällt länger aus.

Eine Knorpelfraktur beim gebürtigen Wolfhager lässt Mitte des Monats eine erste und sechs Wochen später eine zweite Operation notwendig werden.

„Auf der Bank sitzen ist für mich fast unerträglich. Aber man kann nichts daran ändern. Stattdessen versuche ich der Mannschaft so viel zu helfen wie ich nur kann“, wird der 26-jährige Rückraumspieler auf der Internetseite der Baunataler zitiert.

Für Weinrich ist damit die aktuelle Situation bereits zum jetzigen Zeitpunkt beendet. „Für uns ist das ein herber Verlust. Dennis war für uns immer eine Konstante und eine Stütze der Mannschaft“, sagt Ralf Horstmann, der im Moment den erkrankten Mirko Jaissle als Trainer vertritt. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.