Handball-Liga Ost

Überraschung bei Eintracht Baunatal: Trainer Ochmann hört im Sommer auf

+
Hört im Sommer auf: Eintracht-Trainer Florian Ochmann.

Überraschung bei der Baunataler Eintracht: Der Tabellensechste der dritten Handball-Liga Ost muss im Sommer Trainer Florian Ochmann ersetzen.

Überraschung bei der Baunataler Eintracht: Der Tabellensechste der dritten Handball-Liga Ost muss im Sommer Trainer Florian Ochmann ersetzen. „Ich muss die Reißleine ziehen und nach nur einem Jahr leider schon wieder aufhören“, erklärte der 36-Jährige gestern. 

Der Grund: „Der Spagat zwischen Sport, Beruf und Familie ist nicht länger zu bewältigen. Es sind zu viele faule Kompromisse nötig, um allem gerecht zu werden“, erklärte der Stufenleiter und Lehrer für Deutsch, Sport und Gesellschaftslehre an der Baunataler Erich-Kästner-Schule. „Es war von vornherein klar, dass die Mehrfachbelastung schwer zu bewältigen sein wird. 

Und ich ringe nun schon seit Wochen mit dieser schwierigen Entscheidung“, erläuterte Ochmann. Aber seine Frau Sabrina, die Kinder Ella (6) und Paul (3) „kommen derzeit einfach zu kurz“. „Ich will jetzt mehr für die Familie da sein und nicht erst dann, wenn die Kinder mich in zehn Jahren weniger brauchen. Dann kann ich immer noch im Handball aktiv sein.“ Zum Glück bleibe „Ochi“ den Großenritter Handballern im Vorstand erhalten, erklärte Abteilungsleiter Claus Umbach. 

„Aber nicht zuletzt nach der großartigen Vorrunde der Mannschaft ist der Ausstieg von Florian für uns ganz bitter. Gute Leute wachsen leider nicht auf den Bäumen.“ Die Suche nach einem guten Nachfolger laufe nun an, werde aber schwer. „Wir werden auch den Rat suchen von Axel Geerken von unserem Partner MT Melsungen“, sagte Umbach. Und ist froh, dass Dennis Weinrich beim Drittliga-Team an Bord bleibe. Als Co-Trainer. Mindestens. Der beim Zweitligisten Rimpar im Sommer ausscheidende Dr. Matthias Obinger, der zudem in Umbachs Fitness-Akademie beruflich tätig ist, sei indes kein Thema für die Eintracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.