31:23 - SG Kirchhof wieder in der Erfolgsspur

+
Trug fünf Treffer zum SG-Sieg bei. die starke Kreisläuferin Kim-Chiara Mai.

Melsungen. Die SG 09 Kirchhof hat ganz schnell in die Erfolgsspur zurück gefunden. Nur eine Woche nach der überraschenden 23:26-Niederlage beim HC Salzland ließen die Berchten-Schützlinge beim 31:23 (15:10)-Sieg gegen die HSG Union Halle nichts anbrennen und untermauerten ihre Tabellenführung in der 3. Handball-Liga Ost.

Nur in der Anfangsphase hakte es etwas im Spiel des Spitzenreiters, der bis zum 3:5 sogar einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlief. Dank der quirligen Torjägerin Sina-Christine Speckmann, die die SG-Abwehr zunächst nicht in den Griff bekam, konnten die Ostwestfalen bis zum 8:8 (15.) mithalten. Dann spielte sich der Favorit mit einem 5:0-Lauf frei, wobei der agilen Rafhaela Ferreit Priolli das 13:8 (21.) sogar in Unterzahl gelang.

Gestützt auf eine starke Deckung und eine sich enorm steigernde Trofrau Karina Morf setzte sich der Aufstiegsaspirant nach dem Wechsel endgültig auf 18:10 (34.) ab und verpasste nur aufgrund zahlreicher vergebener Tempogegenstöße einen durchaus möglichen Kantersieg.

Die SG-Tore erzielten Priolli (6), Nolte (3), Chr. Kühlborn (3), Mihai (6/1), Wäscher (1), Maarse (3), Blase (4) und Mai (5). (ohm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.