3. Liga Ost: SG 09 feiert zwölften Sieg in Serie

Kirchhof nach 25:20 nun „Herbstmeister“

Grund zur Freude: Marieke Blase, Christin Kühlborn und Rica Wäscher (von li.) feierten mit der SG 09 KIrchhof den zwölften Sieg in Serie. Foto: Kasiewicz/nh

Melsungen. Die Handballerinnen der SG 09 Kirchhof haben ihre Siegesserie fortgesetzt und sich die „Herbstmeisterschaft" in der 3. Liga Ost gesichert. Mit 25:20 (12:8) gewann das Team von Trainer Markus Berchten gegen den HSV Minden-Nord.

Die SG schien ihrer Favoritenrolle gegen den Tabellenvorletzten gerecht zu werden, doch dann ließ die Berchten-Sieben in der Defensive nach und leistete sich gegen die offensive 3:2:1-Abwehr der Gäste einfache Ballverluste. Fehler, die nach der Halbzeitpause vor allem durch HSV-Spielmacherin Alena Knicker und die Halbrechte Leonie Woebking bestraft wurden. Innerhalb von fünf Minuten machte Minden aus dem 8:12-Pausenrückstand ein 12:12 und lag beim 19:15 (44.) durch die starke Woebking (10 Tore) sogar deutlich in Führung.

Doch die SG-Abwehr fing sich wieder. Bis zur letzten Spielminute ließen Kim Mai, Rafhaela Priolli und Co. keinen Gegentreffer mehr. Beim 19:19 (50.) war Kirchhof wieder auf Augenhöhe, ehe Mihai, Kühlborn (2) und Marieke Blase mit ihren Treffern zum 23:19 (57.) für die Entscheidung sorgten.

• SG 09: Zuzánková (1.-60., 9 P.), Morf - Bänfer, Priolli 1/1, Redli, Nolte 2, Kühlborn 5, Mihai 9/3, Diehl 1, Wäscher 3/1, Blase 4, Mai. (mgx)

Von einem „Wechselbad der Gefühle“ sprach SG-Coach Berchten angesichts der wankelmütigen Leistung seines Teams nach der Partie. Die Gastgeberinnen lagen zu Beginn nur kurz mit 2:3 in Rückstand (5.), zogen dann aber durch Tore von Cristina Mihai und Christin Kühlborn auf 9:3 (18.) davon.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.