3. Liga Ost: Berchten warnt aber vor Salzland

Für Kirchhof winkt der 15. Sieg in Folge

Anezka

Kirchhof. Wäre Markus Berchten, Trainer vom Handball-Drittligisten SG 09 Kirchhof, vor ein paar Wochen zum Gastspiel am Sonntag beim HC Salzland (16 Uhr) angerufen worden, hätte er gesagt: „Das wird ein einfaches Spiel.“

In dieser Woche hört sich das aber schon ganz anders an. Berchten: „Salzland hat sich enorm gesteigert. Sie spielen mittlerweile eine richtig gute Saison.“ Die Sachsen stehen in einer gut gestaffelten 6:0-Deckung, die aber auch variabel auf eine 4:2-Deckungsformation umgestellt werde kann. Gut möglich, dass die SG genau diese Formation erwartet.

Denn im Hinspiel sorgten die beiden Halbspielerinnen Cristina Mihai und Marieke Blase für 15 Treffer aus dem Spiel heraus. Kirchhof gewann am Ende 30:21. Berchten erinnert sich: „Das Ergebnis war deutlicher als der Spielverlauf. In der ersten Hälfte sind wir sehr schwer in die Gänge gekommen.“

Trotzdem will sich seine Mannschaft auch von den Salzländern nicht aufhalten lassen. Es winkt der 15. Sieg in Folge. Die Stimmung in der Mannschaft ist dementsprechend gut. „Es gibt bei uns äußerst selten mal ein Training, wo die Stimmung nicht gut ist“, sagt Berchten.

Beim Tabellenfünften ist besonders die Linkshänderin Stephanie Jäger (84 Tore) zu beachten. Dazu gesellt sich die intelligente Spielmacherin Thea Schwarz (43 Tore). „Das wird für unseren Mittelblock eine schwere Aufgabe. Denn Jäger zieht auch oft über die Mitte zum Tor“, sagt Berchten. Bis auf Torfrau Anezka Zuzankova, die weiter etwas angeschlagen ist, sind alle Spieler fit. Mit Ausnahme der Langzeitverletzten Andrea Redli.

Alles prima also? Nun, nicht ganz. Ein Problem gibt es bei der Mannschaft. Dank der Anwurfzeit um 16 Uhr könnte die Mannschaft auf der Rückfahrt im Bus das Finale der Handball-WM verfolgen. Theoretisch. „Nur haben wir kein Sky im Bus“, sagt Berchten. (dts) • Das Landesligaspiel der SG 09 Kirchhof II gegen Hainzell/Großenlüder findet am Samstag um 18 Uhr (nicht 19.30 Uhr) in der Vierbuchenhalle Röhrenfurth statt. Foto: Kasiewicz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.