Sharelle Maarse verlängert Vertrag bei SG 09 Kirchhof

Bleibt Kirchhof treu: Spielmacherin Sharelle Maarse. Foto: Hahn

Melsungen. Im August 2014 war Maarse der letzte Neuzugang der SG 09 Kirchhof, nun ist die Spielmacherin die erste, die ihren Vertrag beim heimischen Handball-Drittligisten verlängert hat.

„Ligaunabhängig“, wie SG-Managerin Renate Denk betont, obwohl die 22-Jährige natürlich mit dem Aufstieg liebäugelt und sich für den Saisons-Schlussspurt noch einiges vorgenommen hat: „Ich will noch mehr Verantwortung übernehmen und mutiger den Abschlus suchen.“

Bisher gefiel die Niederländerin als zuverlässige Teamspielerin, die ihre Nebenleute, insbesondere die wurfgewaltigen Rückraumspielerinnen Cristina Mihai und Marieke Blase, gut in Szene setzt. Über die Saison hinaus sind Christin Kühlborn (bis 2017) sowie die beiden Torfrauen Karina Morf und Aneka Zuzánková (bis 2016) vertraglich an die SG gebunden. (ohm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.