Priolli bleibt Kirchhofer Handballdamen erhalten

+
Kaum zu halten: Kirchhofs Linkshänderin Rafhaela Ferreir Priolli (rechts), die hier von Sina-Christine Speckmann (HSG) angegriffen wird.

Kirchhof. Die Personalplanungen bei Frauenhandball-Drittligist SG 09 Kirchhof schreiten voran. Rückraumspielerin Rafhaela Priolli hat ihren Vertrag um ein Jahr verlängert.

Die brasilianische Linkshänderin wechselte vor der Saison vom Drittligisten TSC Berlin nach Kirchhof. Dort kommt sie vorwiegend auf Halbrechts und Rechtsaußen im Einsatz. Vor allem in der Abwehr ist die 26-Jährige ein wichtiger Faktor auf dem Weg in die zweite Liga. Derzeit lernt Priolli, die in Melsungen wohnt, an der Uni Kassel Deutsch. Ab dem Sommer will sie dort ein Studium beginnen. (dts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.