Twistetal in Calden

Dritten Paroli bieten

Nach der unerwartet hohen 25:35-Niederlage beim Tabellennachbarn Eintracht Baunatal II will sich die MSG Calden/Ahnatal mit einem guten Heimspiel gegen die HSG Twistetal rehabilitieren.

Calden/Ahnatal - Twistetal, Sonntag, (17 Uhr), Calden. Allerdings wird die Aufgabe selbst in der eigenen Halle noch schwer genug werden, denn die auf Tabellenrang drei liegenden Twistetaler wollen ihre Chance auf den Aufstieg noch wahren und werden dementsprechend motiviert auftreten. Zu den Stärken der HSG zählen ihre körperliche Robustheit und ihr sehr torgefährlicher Rückraum. Ein deutlich besseres Ergebnis als bei der 22:31-Niederlage im Hinspiel sollte die MSG jedoch erreichen können. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.