Zierenbergs Handballer beim Zweiten Wesertal

Hohe Hürde für HSC

+
Klaus Leister

Zierenberg. Die Formkurve des Handball-Bezirksoberligisten HSC Zierenberg zeigt nach oben.

Das unterstreicht der 29:23-Sieg bei der HSG Baunatal II, der gut und gerne noch höher hätte ausfallen können. Nun steht jedoch am Samstag (19.30 Uhr) in Oedelsheim das Spiel bei der HSG Wesertal an. Der Tabellenzweite ist noch ohne Punktverlust.

Zierenberg kann diese Partie ohne großen Druck angehen, denn die Wesertaler sind schon ein anderes Kaliber als die zweite Mannschaft der HSG Baunatal.

Nach den zuletzt guten Spielen und dem positiven Punktekonto darf man gespannt sein, wie sich das Team von Trainer Klaus Leister bei einem Spitzenteam der Liga präsentieren wird.

Er wird seine Spieler freilich gut auf den Gegner einstellen.

Wesertal ist auf fast allen Positionen gut besetzt. Besonders zu beachten ist Rückraumspieler Maximilian Simon. Beim HSC zeigte sich zuletzt besonders Kevin Schnitzer gut aufgelegt.

In der Vorsaison schlug sich der Tabellensechste in Oedelsheim mit einer 24:27-Niederlage achtbar aus der Affäre.

Bezirksliga Frauen B: HSG Lohfelden/Vollmarshausen – HSC Zierenberg Sonntag, 17.30 Uhr. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.