Calden/Ahnatal fährt nach Kaufungen

Auf der Hut sein

Mit einem Sieg beim Tabellenvorletzten SV Kaufungen 07 will die MSG Calden/Ahnatal ihren derzeitigen vierten Platz verteidigen.

Kaufungen - Calden/Ahnatal, Samstag, 18.30 Uhr, IGS Oberkaufungen. Zuletzt gab es im Derby gegen den Ortsnachbarn des HSC Zierenberg trotz eines verpatzten Starts einen am Ende klaren 27:20-Heimerfolg. Auch in ihrem letzten Auswärtsspiel will sich die MSG Calden/Ahnatal bei einem Kellerkind der Liga keine Blöße geben und ihre Konstanz gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte unter Beweis stellen.

Es wartet jedoch eine knifflige Aufgabe auf die Spielgemeinschaft, die die Kaufunger auf gar keinen Fall an der Leistung aus dem 36:20-Hinspielsieg messen darf. Im Abstiegskampf zeigte sich der Vorletzte zuletzt in verbesserter Form, musste sich zuletzt aber sehr unglücklich mit 25:26 bei Hofgeismar/Grebenstein II geschlagen geben. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.