Hofgeismar/Gr. II ist weiter vorne mit dabei

SHG-Zweite bleibt in Erfolgsspur

Kaufungen - Hofgeismar/Grebenstein II 24:31 (11:14). Die SHG Hofgeismar/Grebenstein II hat auch ihr zweites Spiel gewonnen und gehört damit zu den drei Mannschaften, die noch eine weiße Weste haben.. Beim Aufsteiger SV Kaufungen 07 gelang ein insgesamt ungefährdeter 31:24-Erfolg. In ihrem ersten Auswärtsspiel erwischten die Gäste einen guten Start und führten mit 4:2. Diesen bauten sie auf 10:7 aus. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte hatte die Landesligareserve einen kleinen Durchhänger und kassierte einfache Gegentore. Der Vorsprung von drei Toren blieb allerdings bis zur Halbzeitpause bestehen.

In der zweiten Halbzeit knüpfte die SHG wieder an ihre Leistung aus der Anfangszeit der ersten Halbzeit an und baute den Vorsprung auf 19:12 aus. Diese Führung ließ sich die SHG-Zweite nicht mehr nehmen und kam zu einem sicheren 31:24-Sieg. Zwar fehlte in diesem Spiel der erfahrene Stefan Nebenführ, doch dafür gab Sebastian Aßhauer in der Schlussphase sein Comeback.

Hofgeismar/Grebenstein II: Hobein, Wicke - Frank (1), Kurth (1), Lambrecht (2), J. Schwarz (3), S. Schwarz, Lielischkies, Melzer (7), Erbuth (10/3), Hüther, M. Fehling (4), Manß (3/1), Aßhauer. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.