Gäste wollen Punkte für Klassenerhalt sammeln

SHG-Zweite erwartet ein Spiel auf Augenhöhe

Bad Wildungen/Friedrichstein/Bergheim - Hofgeismar/Grebenstein II, Sonntag, 18 Uhr, Enseschule Bad Wildungen. Für die zweite Mannschaft der SHG Hofgeismar/Grebenstein steht am Sonntag bei der HSG Bad Wildungen/Friedrichstein/Bergheim erneut ein wichtiges Spiel bei einem Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt an. Nach dem 29:29-Punktverlust zu Hause gegen Waldau gilt es nun, den verloren gegangenen Punkt bei der HSG zurückzuholen.

Die einen Punkt und zwei Plätze schlechter platzierten Wildunger kassierten nach dem Auftaktheimsieg über Zierenberg drei Niederlagen in Folge. Zuletzt gab es, wenn auch stark ersatzgeschwächt, eine 19:31-Pleite beim SVH Kassel.

Die SHG-Zweite wird bei diesem Gegner auf Augenhöhe versuchen, ihre Chancen zu nutzen. Sie geht dabei mit guten Erinnerungen aus den Spielen der Vorsaison in die Partie, als sie nicht nur zu Hause mit 33:24, sondern auch auswärts mit 37:34 gewinnen konnte. (zmw)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.