SHG muss nach Zwehren/Kassel

Tagesform entscheidet

Mit dem Spiel bei der HSG Zwehren/Kassel hatSHG Hofgeismar/Grebenstein II eine schwere, aber lösbare Aufgabe vor sich.

Zwehren/Kassel - Hofgeismar/Grebenstein II, Samstag, (17.30 Uhr), Oberzwehren. In diesem Spiel stehen die Chancen auf jeden Fall besser als bei der zuletzt klaren 19:30-Heimniederlage gegen den Spitzenreiter Fuldatal/Wolfsanger. Der Tabellensiebte kann das Spiel ohne Sorgen angehen. Daher wird wohl SHG-Trainer Sebastian Degethoff darauf verzichten, Spieler aus der ersten Mannschaft doppelt einzusetzen und gerade den jungen Spielern genügend Einsatzzeit geben. Dennoch dürfte die Mannschaft nach dem 33:28-Sieg im Hinspiel auch auswärts in der Lage sein, zumindest einen Punkt zu holen. Die Zwehrener sind als Zehnte noch nicht aller Abstiegssorgen ledig und werden sich daher gerade in eigener Halle richtig ins Zeug legen wollen. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.