Top-Spiel der Frauen in Heiligenrode

Kassel. In der Handball-Bezirksoberliga findet bei den Frauen am Wochenende das Spitzenspiel zweier Top-Favoriten an.

MÄNNER Der HSG Zwehren/Kassel steht am Samstag um 19.30 Uhr ein schweres Auswärtsspiel gegen die HSG Wesertal bevor. Um der Rolle des Aufstiegsaspiranten gerecht zu werden, muss auch in solchen Spielen gepunktet werden. Die weiteren Spiele: HSG Ahnatal/Calden - Hofgeismar/Grebenstein II (Samstag, 17.30 Uhr, Ahnatal), Viktoria Bettenhausen - TuSpo Waldau (Samstag, 18 Uhr, Olebachhalle), SVH Kassel - Fuldatal/Wolfsanger II (Samstag, 19 Uhr, Harleshausen), HSG Baunatal - GSV Eintracht Baunatal II (Sonntag, 15 Uhr, Hertingshausen)

FRAUEN Bei den Frauen steht früh in der Saison das Spitzenspiel der zwei Aufstiegsfavoriten statt. Am Samstag um 16 Uhr in der Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule empfängt der TSV Heiligenrode die TSG Dittershausen. Die Teams gewannen ihr erstes Spiel souverän. Die weiteren Spiele: Tuspo Waldau - Ederbergland (Samstag, 16 Uhr, Waldau), SVH Kassel - HSG Baunatal (Samstag, 16.30 Uhr, Sporthalle Harleshausen), Zwehren/Kassel II - Reinhardswald (Samstag, 17.45 Uhr, Oberzwehren) (ptw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.