Handball-Bezirksoberliga: An Überraschung geschnuppert

Dezimierte TG Rotenburg II verkauft sich in Flieden teuer

Er traf gleich sieben Mal für die TGR II: Linkshänder Stefan Ebenhoch. Foto: Walger

Flieden. Wacker geschlagen haben sich die Bezirksoberliga-Handballer der TG Rotenburg II bei ihrer 22:26 (9:14)-Auswärtsniederlage in Flieden. Beim verlustpunktfreien Tabellenführer TV Flieden mussten die Gäste auch noch auf den erkrankten Jonas Troch verzichten. Der gesperrte Fabian Schmitt und die am Knie verletzten Fabian Degenhardt und Jan Kaufmann (Kreuzbandriss) fehlten ohnehin.

Trotz der großen Personalnot konnte Trainer Frank Hofmann am Ende ein positives Fazit ziehen: „Wir sind nicht unzufrieden. Wir haben hier ein gutes Spiel gezeigt und dem Gegner das Leben schwer gemacht.“

Nach Startschwierigkeiten und schnellem 0:4-Rückstand fing sich die TGR und bot dem Favoriten Paroli. Schon beim Stand von 9:7 deutete sich ein engerer Spielverlauf an, als viele erwartet hatten. Die dezimierten Gäste nahmen geschickt hin und wieder das Tempo aus dem Spiel und trugen ihre Angriffe sicher vor.

Doch die gut strukturierten Kombinationen wurden zu selten erfolgreich abgeschlossen. Das lag nicht nur am gut aufgelegten Marius Reich, dem Zwei-Meter-Hünen im Fliedener Tor, sondern auch an mangelnder Konzentration: Allein fünfmal standen Rotenburgs Außen im ersten Durchgang in aussichtsreicher Wurfposition im Kreis, trafen aber nicht. Nach dem Fünf-Tore-Rückstand zur Pause kämpften sich die Gäste Treffer um Treffer heran. Die Deckung arbeitete jetzt aufopferungsvoll und hatte die beiden Ungarn Norbert und Balazs Takacs weitestgehend im Griff.

Schmidt glänzt

Der auch der eingewechselte Keeper Florian Schmidt mit einigen Paraden glänzte, schmolz der Vorsprung der Fliedener bis auf 23:21 zusammen. Zu diesem Zeitpunkt schnupperte das Hofmann-Team an einer dicken Überraschung. Doch ein Gegentreffer in Überzahl machte die Hoffnungen der tapferen Gäste dann zunichte. (zym)

TG Rotenburg II: J. Schuster, Schmidt - Möller (2), Reuchsel, Sangmeister (6), P. Schuster (1), Harbusch (2/1), Ebenhoch (7/2), Stückrad, D. Troch (2), Köhler (2).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.