Fünf Stammspieler fehlten beim Spiel in Vellmar

SHG II verkauft sich beim 23:29 ganz gut

Vellmar II - Hofgeismar/Grebenstein II 29:23 (14:7). Ohne fünf für die erste Mannschaft spielende Stammspieler kassierte die SHG Hofgeismar/Grebenstein II beim Siebten TSV Vellmar II die erwartete 23:29-Niederlage. Insbesondere in der ersten Halbzeit fehlte vor allem im Rückraum die nötige Durchschlagskraft. So hatte der routinierte Vellmarer Innenblock kaum Probleme und trug zum klaren Pausenstand bei.

Die SHG-Zweite zeigte aber Moral und spielte in der zweiten Halbzeit mutiger. Die Folge war, dass die Gäste immerhin die zweite Hälfte mit einem Tor für sich entscheiden konnten. Zahlreiche vergebene Möglichkeiten verhinderten am Ende ein noch besseres Ergebnis.

Bester SHG-Spieler war Jan Kurban, der nicht nur von Linksaußen, sondern auch aus dem linken und rechten Rückraum seine Tore warf. Die SHG-Zweite bleibt damit Tabellenelfter.

Hofgeismar/Grebenstein II: Hobein, Wicke - Maiterth (1), Kramski (3), Kurban (9), Schwarz (1), Erbuth (5), Manß, Kurth, Lambrecht (1), Müller (1), Hickl (2). (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.