Handball: 34:26 bei HSG Zwehren/Kassel

Vierter Sieg für HSC Zierenberg

Schwer zu halten: Benjamin Rode war mit acht Toren bester Werfer des HSC Zierenberg. Archivfoto:  Hofmeister

Kassel. Bei der HSG Zwehren/Kassel punkteten Zierenbergs Handballer doppelt und holten mit dem 34:26 (17:12) den vierten Sieg in der Bezirksoberliga.

Die Mannschaft, die neben den Dauerverletzten Matthias Spangenberg und Kevin Schnitzer auch auf Marcel Kunz und Kevin Feller verzichten musste, steht mit nunmehr 9:3 Zählern auf Rang vier der Tabelle.

Besser sind Wesertal (11:1), Fuldatal/Wolfsanger und Wehlheiden (beide 10:2). Hinter Zierenberg steht Twistetal (8:2). Es geht oben also recht eng zu.

Eng war es auch zu Beginn der Partie. 4:4 stand es nach fünf Minuten, dann zogen die Gäste das Tempo deutlich an und bauten die Führung auf 8:4 aus. In dieser Phase überzeugten die Zierenberger mit einer starken Abwehr und gut vorgetragenen Tempogegenstößen.

Zwar gelang es den Zwehrenern noch einmal auf 6:9 zu verkürzen, doch die erste Halbzeit gehörte eindeutig den Warmetalern.

Weitere vier Treffer in Folge sorgten für einen beruhigenden Vorsprung. Dann aber versäumte es die Mannschaft um Spielertrainer Mirko Dettmer, den Sack zuzumachen. Kurz vor Ende der ersten 30 Minuten vergaben die HSC-Spieler zum Entsetzen ihrer Anhänger vier Tempogegenstöße. Mit 12:17 wurden die Seiten schließlich gewechselt.

15 Minuten Leerlauf

Den besseren Start nach der Pause hatte der Gast. Er warf drei Tore in Folge. Doch anstatt die Konzentration hoch zu halten und weiter Druck zu machen, agierten die Zierenbeger behäbig, ließen jegliches Zusammenspiel vermissen und verstrickten sich in unnötige Einzelaktionen. 15 Minuten lang gelang den Warmetalern fast nichts, die Gastgeber indes nutzten die Schwachstellen im HSC-Mittelblock und verkürzten auf 19:22.

Erst als sich die Zierenberger wieder auf ihre Stärken besannen und besser in der Abwehr standen, konnten sie sich absetzen und gewannen mit 34:26.

Zierenberg: Rudolph, Meyer (Tor), Rode 8, D. Kunz 1, Weber 2, Schindehütte 2, Duketis 7, Richter 3, Dettmer 4, Barthel 2, Jakob 2, Pfeiffer 2 (rü)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.