HSG tritt am Samstag bei Fuldatal/Wolfsanger als klarer Außenseiter an

Wesertal zu Gast beim Spitzenreiter

Mit dem Spiel bei der HSG Fuldatal/Wolfsanger am Samstag um 18 Uhr in Ihringshausen steht für die HSG Wesertal eine echte Herausforderung an. Fuldatal/Wolfsanger steht als Tabellenführer vor dem sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga, darf sich aber keine Ausrutscher erlauben. Zuletzt präsentierte sich der Favorit aber sehr souverän und kam zu einem ungefährdeten 34:26-Erfolg in Bad Wildungen.

Der Fünfte Wesertal kassierte in der Vorwoche seine erste Niederlage in der Rückrunde und bekam beim 21:29 zu Hause gegen den Dritten Twistetal gerade in der ersten Halbzeit seine Grenzen aufgezeigt. In Fuldatal wird es noch einmal etwas schwerer, was schon die klare 26:35-Niederlage aus dem Hinspiel zeigt. Wichtig wäre die Rückkehr des gegen Twistetal schmerzlich vermissten Haupttorschützen Maximilian Simon, der für mehr Torgefahr sorgen dürfte. Für Rückraumspieler Mirko Dworog und Torhüter Virginius Petrauskas wird es eine Rückkehr an ihre frühere Wirkungsstätte. Sie werden daher sicherlich ganz besonders motiviert in diese Partie gehen. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.