Handball: Bezirksoberligst verliert sechstes Spiel in Folge – Niederlage gegen SHG II

Wesertal auf Talfahrt

Schwer durchzukommen: Die SHG-Zweite, rechts Thomas Melzer, machte es Jannis Wellhausen und seinen Wesertalern Mitspielern schwer, ihre Angriffe auszuspielen. Foto: Hofmeister

Hofgeismar. Die Talfahrt von Handball-Bezirksoberligist HSG Wesertal hält an. Nach sechs Niederlagen in Folge ist der einstige Tabellenführer jetzt auf Rang sieben – einen Rang hinter der SHG Hofgeismsar/Grebenstein II, die das Derby verdient mit 32:29 gewann. Einen wichtigen Heimsieg verbuchte Reinhardswald und Calden/Ahnatal trotzte dem Tabellenzweiten ein Remis ab. (siehe gesonderte Artikel)

Hofgeismar/Grebenstein II - Wesertal 32:29 (17:13). Mit dem 32:29-Heimsieg im Kreisduell gegen die HSG Wesertal festigte die SHG Hofgeismar/Grebenstein II ihren guten sechsten Platz.

Dagegen hält bei den Gästen die Negativserie mit nun sechs Niederlagen in Folge weiter an. Es war das Duell der starken Rückraumspieler. Auf Seiten der SHG-Zweiten waren es Jonas Erbuth und Thomas Melzer und auf Seiten Wesertals Maximilian Simon und Adrian Dworog. Da die Gastgeber mannschaftlich etwas besser waren, gut verschoben und auf ihren guten Torhüter Florian Hobein zurückgreifen konnten, setzten sie sich über 3:1 und 7:4 auf 12:8 ab. Diesen Vorsprung konnte die SHG bis zur Halbzeitpause verteidigen.

In der zweiten Halbzeit versuchte Wesertal mit einer 5:1-Abwehr das Spiel zu drehen, doch den besseren Start erwischten erneut die Gastgeber, weil Maic Fehling in der Rückraummitte klug das Spiel leitete und Erbuth und Melzer immer wieder in Szene setzte. So baute die SHG ihre Führung auf 24:16 aus, bevor die Gäste noch einmal auf 24:20 verkürzten.

Danach zogen die Gastgeber aber entscheidend auf 30:24 davon. Wesertal gelang am Ende mit einer offensiven Deckung nur noch eine Resultatsverbesserung.

Hofgeismar/Grebenstein II: Hobein, Wicke (7M) - Erbuth (10), Melzer (7), S. Schwarz, Nebenführ, Hickl (je 3), Schilke, Lielischkies (je 2), Kurth (1), J. Schwarz, Manß, M. Fehling, Wiegand.

Wesertal: Gertenbach, D. Kaufmann - Dworog (8), Simon (7), T. Nickel (5), Wellhausen (3), T. Kaufmann, Giese (je 2), Brunst (1), Müller, Lindner, Lange, Bachmann. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.