Bezirksoberliga: Reinhardswald fährt nicht chancenlos zum Fünften Waldau II

SHG empfängt starken Neuling

Hofgeismar. Am achten Spieltag der Frauenhandball-Bezirksoberliga empfängt die SHG Hofgeismar/Grebenstein als Verlustpunkt freier Spitzenreiter den Neuling HSG Ederbergland. Dagegen tritt die HSG Reinhardswald beim TuSpo Waldau II an.

Waldau II - Reinhardswald, Samstag, 16 Uhr, Sporthalle Waldau. Mit einer Außenseiterchance geht die HSG Reinhardswald in ihr Spiel beim TuSpo Waldau II. Gegen die HSG sprechen die bislang drei Auswärtsniederlagen. Außerdem haben die Reinhardswälderinnen nur einen kleinen Kader zur Verfügung, der wenige taktische Variationsmöglichkeiten zulässt. Außerdem zählt Waldaus Zweite als Tabellenfünfter zu den besseren Mannschaften der Liga. In der Vorsaison gingen jeweils beide Spiele mit 20:22 in eigener Halle und mit 12:17 auswärts verloren.

Chancenlos sieht sich die HSG dennoch nicht: Das letzte Spiel gegen den Tabellenführer Hofgeismar/Grebenstein macht Hoffnung, da das Spiel bis in die Schlussphase offen gehalten wurde, ehe sich der Favorit am Ende noch mit 26:21 durchsetzte. Ebenfalls Hoffnung macht die überraschende Waldauer 22:25-Niederlage im letzten Spiel beim Aufsteiger Escherode.

Hofgeismar/Grebenstein - Ederbergland, Sonntag, 17.30 Uhr, Kreissporthalle Grebenstein. Der kommende Gegner HSG Ederbergland ist für die SHG Hofgeismar/Grebenstein noch ein unbeschriebenes Blatt, spielte diese Mannschaft doch vor zwei Jahren noch zwei Klassen tiefe in der B-Klasse.

Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis ist der Neuling als Tabellenvierter in der Liga gut angekommen. Es gibt daher keinen Grund für die SHG, diesen Gegner zu unterschätzen. Beim Derbysieg in der Vorwoche bei Reinhardswald konnte der Sieg auch in der Schlussphase gesichert werden. Mit dem Heimvorteil im Rücken ist die SHG als bisher verlustpunktfreier Tabellenführer natürlich in der Rolle des Favoriten, zumal sie in ihren Spielen mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit überzeugen konnte. Daher sollten die Punkte in Normalform auch in Grebenstein bleiben. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.