Handball-Bezirksoberliga, Frauen: Külte reist zum TuSpo Waldau II

Mosch will zweiten Saisonsieg

Korbach. Schafft der TV Külte den zweiten Saisonsieg? Das Schlusslicht der Handball-Bezirksoberliga der Frauen spekuliert am Samstag (15 Uhr) beim TuSpo Waldau II darauf, denn im Hinspiel gelang der bislang einzige Saisonsieg. Bad Wildungen empfängt am Sonntag ab 18 Uhr die TSG Dittershausen.

TuSpo Waldau II - TV Külte. Den bisher einzigen Erfolg in dieser Serie feierte Külte im Heimspiel beim 20:17 – und mit einer Überraschung liebäugelt man im Lager des TVK erneut, zumal die Vorstellung im letzten Spiel in Lohfelden ordentlich war. Allerdings dürften die Gastgeberinnen auf Revanche aus sein, daher gilt es, sich von Beginn an hellwach zu präsentieren. „Wir fahren nach Waldau, um zu punkten, denn nach der unverdienten Niederlage in Lohfelden hat meine Mannschaft wieder einmal einen Punktgewinn verdient“, so Trainer Jürgen Mosch.

HSG Bad Wildungen/Friedrichstein/Bergheim - TSG Dittershausen. Nach dem enttäuschenden Auftritt der Bad Wildungerinnen bei der SVH Kassel (18:21) wollen die Badestädterinnen wieder angreifen. „Wir wollen natürlich wesentlich besser auftreten. Wir haben an unseren Fehlern gearbeitet“, erklärt Bad Wildungens Trainerin Susanne Bachmann. Außerdem sind die Gastgeberinnen vorgewarnt. Im Hinspiel tat sich die Bachmann-Sieben sehr schwer im Spiel gegen die Kreisläuferin. „Da hatten wir in der ersten Hälfte massive Schwierigkeiten“, gibt Bachmann zu. „Da haben wir diese Woche natürlich drauf hingearbeitet, dass uns das nicht wieder passiert.“

Die heimische HSG geht laut ihrer Trainerin gegen den Viertletzten als Favorit in die Partie: „Wir wollen ganz klar die zwei Punkte bei uns behalten.“ Voraussichtlich können die Badestädterinnen auf den kompletten Kader zurückgreifen. (kwx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.