Bezirksoberliga: Spitzenreiter erwartet am Sonntag den Tabellenzweiten Waldau II

SHG-Frauen sind fit für das Spitzenspiel

Fügt sich gut ins Team ein: Larissa Wegner. Archiv-Foto: zhj

Hofgeismar. Im Blickpunkt der Frauenhandball-Bezirksoberliga steht am Sonntag das Spitzenspiel zwischen der SHG Hofgeismar/Grebenstein und dem TuSpo Waldau II. Nur als Außenseiter geht die HSG Reinhardswald in das Spiel beim SVH Kassel.

Hofgeismar/Grebenstein – Waldau II, Sonntag, (13.30 Uhr), Grebenstein. Bereits zur Mittagszeit findet das Spitzenspiel der SHG Hofgeismar/Grebenstein gegen den TuSpo Waldau II statt. Das verjüngte SHG-Team gab sich bislang keine Blöße und will jetzt den fünften Sieg im fünften Spiel. Waldaus Zweite hat als Tabellenzweiter zwei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Zuletzt gelang zu Hause gegen Dittershausen ein mühsamer 31:30-Sieg. Da die SHG bei derselben Mannschaft zu einem klaren Sieg kam, ist sie, zumal zu Hause, klarer Favorit. Ob die SHG dieser Rolle aber auch gerecht werden wird, ist eine andere Sprache. Dieses Spiel und die weiteren Spiele werden zeigen, ob die SHG weiter ganz oben mitmischen kann.

SVH Kassel - Reinhardswald, Sonntag, (15 Uhr), Sporthalle Harleshausen. Die Harleshäuserinnen liegen zwar einen Platz hinter der HSG auf Rang fünf, was vor der Saison nicht zu erwarten war, allerdings hatte die HSG mit ihren Heimspielen gegen Ederbergland und Wilhelmshöhe auch ein günstiges Auftaktprogramm. Sie geht daher auch als Außenseiter in die Partie. Die SVH hat andere Ansprüche als die Reinhardswälderinnen und steht nach dem holprigen Start schon etwas unter Druck. Für den kleinen Kader der HSG geht es darum, sich so gut wie möglich zu verkaufen. Bislang gelang das gut, weil sich neben den Leistungsträgerinnen auch die jungen Spielerinnen Larissa Wegner und Katharina Dippel gut entwickelt haben. Außerdem ist weiter Verlass auf die erfahrenen Nadine Kirchhof und Marlit Hertkorn. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.