Handball-Bezirksoberliga: Fuldatal/Wolfsanger gastiert zum Verfolgerduell in Twistetal

Stellt Dittershausen Spitzenreiter ein Bein?

Andreas

Kassel. In der Handball-Bezirksoberliga der Männer steht ein Duell um den Aufstieg an. Bei den Frauen hofft die TSG Dittershausen, dem Tabellenführer die ersten Punkte abzunehmen.

MÄNNER

Spitzenreiter Wehlheiden empfängt heute um 18.30 Uhr in der Königstorhalle den Fünften HSG Bad Wildungen. Die TGW ist mit einem Kantersieg aus der Pause gestartet und will mit einem Sieg Platz eins festigen. Die HSG Fuldatal/Wolfsanger bestreitet ein möglicherweise vorentscheidendes Spiel im Kampf um den Aufstieg. Heute um 19.15 Uhr ist die Spielgemeinschaft zu Gast beim Tabellendritten in Twistetal. Beide liegen mit 24:4 Punkten gleichauf. Nur durch den direkt gewonnen Vergleich steht Fuldatal/Wolfsanger auf Platz zwei.

• Die weiteren Spiele: Samstag: Hofgeismar/Grebenstein II - SV Kaufungen (17 Uhr), Eintracht Baunatal II - HSG Zwehren/Kassel (17.30 Uhr), HSC Zierenberg - HSG Baunatal II (18 Uhr), Ahnatal/Calden - Wesertal (18 Uhr); Sonntag: TSV Vellmar II - HSG Reinhardswald (16 Uhr). FRAUEN

Heute um 15 Uhr trifft die TSG Dittershausen auf den Tabellenführer Hofgeismar/Grebenstein. Das Team von Trainer Andreas Paul ist nun schon seit fünf Spielen ungeschlagen und hofft, dem Tabellenführer die ersten Verlustpunkte zuzufügen. Morgen um 14 Uhr ist die HSG Baunatal (9./6:18) zu Gast beim Tuspo Waldau II (3./15:9). Die Tuspo muss die deutliche Derby-Niederlage gegen die SVH Kassel abhaken, um weiter oben dran zu bleiben.

• Die weiteren Spiele: Samstag: HSG Ederbergland - Fuldatal/Wolfsanger (17.15 Uhr); Sonntag: TSV Escherode - Wihelmshöhe (16 Uhr), HSG Reinhardswald - Zwehren/Kassel II (17 Uhr). (ptw) Foto: Malmus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.