Bezirksoberliga: Blitzstart vom TSV Wollrode

Fitosovic enttäuscht

Schwalm-Eder. In der Handball-Bezirksoberliga verpasste der TSV Eintracht Böddiger eine Überraschung im Derby.

TSV Eintracht Böddiger - ESG Gensungen/Felsberg II 26:27 (14:11). Von einem „glücklichen Sieg“, sprach ESG-Coach Philipp Kamm nach dem Spiel. Dabei verdankten es die Edertalern vor allem den Gastgebern, die sich in der entscheidenden Phase mehrfach selbst schwächten. Entsprechend enttäuscht war auch Spielertrainer Mensur Fitosovic: „Wir hätten mindestens einen Punkt mitnehmen müssen.“ Die ESG fand besser ins Spiel und erarbeitete sich eine 5:2-Führung, doch dann drehte TSV-Torhüter Nils Fuhrmann auf. Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Zehn Minuten vor Schluss bekam TSV-Kreisläufer Matthias Paar eine doppelte Zeitstrafe. In der Folge übernahm die ESG kurz vor Schluss beim Stand von 27:26 die Führung durch Tim Schanze.

Tore ESG: Koch 2, T. Schanze 7/2, Küchmann 1, Keim 5, Balke 1, Vaupel 7, M. Schanze 2.

Tore TSV: Fitosovic 2, Seiler 2, Potratz 3, Beckin 4, Hochhuth 5/3, Paar 4, Koch 6.

TV Hersfeld II - TSV Ost-/Mosheim 22:25 (14:16). Es entwickelte sich eine enge erste Halbzeit, in der die Hochländer nie mit mehr als zwei Toren in Front waren. Nach Wiederanpfiff kam der TSV wacher aus der Kabine und ging mit 20:16 in Führung. „Wir waren mit dem Kopf nicht bei der Sache,“ sagte TSV-Coach Mario Lubadel.

Tore TSV: Lalek 5, Kinnback 2, Remus 4, Hagemann 4, Schröder 1, Otto 6/2, P. Bachmann 2/1.

TSV Wollrode - HSG Werra WHO 09 40:33 (20:15). Die Blau-Weißen setzten sich auf 6:1 ab, doch die Gäste aus Werra ließen sich nicht abschütteln und glichen nach 20 Minuten zum 12:12 aus. Getragen von Max Staubesand und Matthias Proll, die zusammen auf 23 Tore kamen, feierte der TSV einen letztlich ungefährdeten Sieg.

Tore TSV: Staubesand 12, Proll 11, Ju. Herlitze 5, Beinhauer 3, Jo. Herlitze 2, Kothe 2, Radezki 2, Fromuth 1, Koch 1. (mm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.