Handballer vom TV Neuhof steigen mit nur zwölf Pluspunkten auf

Der Handballverein TV Neuhof steigt als Zweitplatzierter mit gerade einmal sechs Siegen in die Bezirksoberliga auf. Was ist denn da los?

Zwei der sechs Siege holte der Bezirksligist aus dem Raum Fulda dabei sogar nur gegen die eigene zweite Mannschaft, die in der Sechser-Liga ohne Wertung spielten. Wie ist der Aufstieg möglich? Den ersten Platz belegte die MSG Fulda/Petersberg II. Diese darf jedoch nicht nach oben, da die erste Mannschaft bereits in der Bezirksoberliga vertreten ist.

Trotz gerade mal sechs Siegen aus zehn Spielen entschied sich Neuhof für den Aufstieg. Andernfalls wäre der Homberger HC aus der Bezirksliga Melsungen-Hersfeld als Tabellendritter mit 16 Siegen aus 22 Partien aufgestiegen. Damit wurde der Aufstieg in die Bezirksoberliga in dieser Saison ad absurdum geführt - allerdings zum letzten Mal. „Um solche Situationen zukünftig zu vermeiden wird es ab der nächsten Saison eine eingleisige A-Klasse der Bezirke Melsungen-Hersfeld und Fulda geben“, kündigt Uwe Dunkelmann, Vorsitzender des Bezirks Melsungen-Hersfeld an. (mm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.