Kamm-Sieben wieder mit Max Vaupel

SCHWALM-EDER. Das mit Spannung erwartete Derby der Handball-Bezirksoberliga der Männer zwischen dem TSV Wollrode und der MSG Körle/Guxhagen muss wegen eines Schadens in der Guxhagener Kreissporthalle abgesagt werden.

Bezirksoberliga Männer:

Eschweger TSV - TSV Ost-Mosheim II (Sa. 18). Gegen die noch ungeschlagenen Eschweger ist das Team von Trainer Sorin Paraschiv klarer Außenseiter. Die Gäste präsentierten sich in Gensungen zuletzt jedoch blass, so dass das Team um Kapitän Peter Wambach auf eine Überraschung hofft.

SG Datterode/Röhrda - ESG Gensungen/Felsberg II (Sa. 19, Uhr). Die ESG will mit einem Sieg gegen den punktgleichen Konkurrenten den Kontakt zu oberen Tabellenspitze halten. „Wenn wir an die Leistung gegen Eschwege anknüpfen können, gewinnen wir in Datterode“, sagt ESG-Coach Philipp Kamm. Zu den Leistungsträgern der Ringgauer zählen der Halblinke Daniel Hartung sowie Torhüter Sascha Pilz, die vor der Saison aus Bebra zur SG wechselten. Die Edertaler müssen auf Torjäger Hendrik Koch (Schulterprobleme) verzichten, können dafür aber mit Linksaußen Max Vaupel planen. (ppp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.