Handball-Bezirksoberliga: Titelanwärter Wollrode setzt sich glücklich 26:25 durch

Starke TG Rotenburg II verliert knapp

Er präsentierte sich in Wollrode in Topform: Jonas Troch nutzte die Räume und markierte acht Treffer für die TGR II. Foto: Walger

Wollrode. Der große Kampf blieb ohne Lohn: Die Bezirksoberliga-Handballer der TG Rotenburg II verloren ihr schweres Auswärtsspiel beim Tabellendritten TSV Wollrode denkbar knapp mit 25:26 (16:17).

Zu Beginn bekamen die Gäste in der Deckung nicht den nötigen Zugriff auf die schnelle Wollröder Offensivreihe. Zudem fehlte dem eigenen Angriffsspiel zunächst die Durchschlagskraft. Die Folge war ein 2:7-Rückstand nach elf Minuten.

Unbeeindruckt

Doch die TGR zeigte sich unbeeindruckt und kämpfte sich schnell zurück. Abgesehen von zwei unnötigen Zeitstrafen behielten die Gäste kühlen Kopf und zogen ihr Spiel trotz des frühen Rückstands konsequent durch. Das Angriffsspiel wurde geschickt in die Breite gezogen. Das schaffte immer wieder Raum für die Rückraumschützen. Das nutzten besonders Jonas Troch und Fabian Schmitt, die mit viel Körpereinsatz in die entstandenen Lücken stießen. Beim 14:14 (26.) war der Ausgleich hergestellt.

Dem torreichen ersten Durchgang folgte ein kampfbetonter zweiter. Die Rotenburger steigerten sich in der Deckung enorm. Sie konnten aber nicht verhindern, dass Wollrode erneut auf vier Treffer enteilte. Nach dem 20:24-Rückstand (44.) ließ die wacker kämpfende TGR in 15 Minuten nur einen einzigen Gegentreffer zu und glich zum 25:25 aus. Doch ein Happy End für die Gäste blieb aus: In der letzten Spielminute gelang dem Aufstiegsanwärter nach einem umstrittenen Strafwurf der Siegtreffer.

Überragende Leistung

„Jonas Troch hat eine überragende Leistung gezeigt. Leider sind unsere starken Außen diesmal überhaupt nicht zum Zuge gekommen“, resümierte TGR-Coach Frank Hofmann. „Wir haben Moral bewiesen, doch leider hat es nicht zum verdienten Punktgewinn gereicht.“

Tore für die TG Rotenburg II: J. Troch 8, Schmitt 5, Köhler 5, Ebenhoch 3, Sangmeister 2, Möller 2/1. (zym)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.