Grippewelle: Kein Twistetal-Spiel gegen Wehlheiden

Mühlhausen. Das für Samstag, 14. Februar, angesetzte Spiel der HSG Twistetal in der Handball-Bezirksoberliga gegen die TG Wehlheiden ist verlegt worden.

Wie der Vorsitzende der HSG, Holger Schmidt, am späten Freitag Abend erklärte, baten die Gäste kurzfristig um einen anderen Austragungstermin.

Der Grund sind zahlreiche krankheitsbedingte Ausfälle - die Erkältungswelle, die derzeit in der Region grassiert, hat zugeschlagen. „Wehlheiden hätte keine Mannschaft zusammen bekommen“, so Schmidt, der der Verlegung des Spitzenspiels zustimmte. Die Partie soll nun am Donnerstag, 30. April, nachgeholt werden. (tsp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.