C-Junioren Hessenentscheid mit Zwehren und Jahn Calden

Mit den männlichen Handballern der HSG Zwehren Kassel und den Mädchen des TSV Jahn Calden wurden in der C-Jugend-Oberliga gleich zwei heimische Teams Meister und nehmen am Samstag an der Hessenmeisterschaft in Großostheim teil.

Jahn Calden bestreitet das erste Spiel um 10 Uhr gegen die HSG Kleenheim. Danach trifft der TSV auf die JSG Wallsatdt. Zwehren hat um 11.15 Uhr sein erstes Spiel gegen die HSG Hanau. Danach geht es gegen den Favoriten HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. Hier das Meisterfoto der HSG Zwehren/Kassel: Hintere Reihe (v.l.) Trainer Andreas Benedix, Co-Trainerin Marie-Christin Lattemann, Jan-Lasse Herbst, Sebastian Marth, Tobias Kerning, Magnus Benedix, Jona Rietze, Wasja Steiner, Till Dörrich, Co-Trainer Andreas Piske Untere Reihe (v.l.) Daniel Lautenschläger, Nils Hildebrandt, Nicolas Müller, Fynn Andersen, Julian Fuchs, Fynn Hartwigk, Fynn Benedix (ptw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.