Nur ein Erfolg für die BSA-Junioren

Bad Sooden-Allendorf. Von den vier Nachwuchs-Handballteams der TSG Bad Sooden-Allendorf sicherten sich nur die D-Juniorinnen einen Sieg.

D-Juniorinnen

TSG Bad Sooden-Allendorf - JSG OMO-Malsfeld 16:14 (8:6). In einem Spiel auf Augenhöhe sicherte TSG-Torhüterin Marlen Meißner den Sieg.

Tore TSG: Jänsch 4, Gallinger 3, Menger 3, Schindewolf 3, Hölscher 3.

Die D-Junioren kamen im Bezirksoberliga-Heimspiel gegen den Eschweger TSV zu einem 21:21 (11:8). Nach toller erster Halbzeit konnten die Gastgeber dabei den Drei-Tore-Pausenvorsprung nicht ins Ziel retten. Ole Gastrock-Mey war mit neun Toren treffsicherster TSG-Spieler.

Die B-Junioren unterlagen im Heimspiel der HSG Landeck/Hauneck mit 24:30 (14:18). Treffsicherster Spieler der Gastgeber war Paul Scherp (8). Die B-Juniorinnen unterlagen der HSG Datterode/Röhrda mit 9:18 (4:10). Richwien und Guthardt waren jeweils viermal erfolgreich. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.