Bundesliga: mJSG verliert 35:39 in Nettelstedt – Backs knickt um

Fünf Minuten Tiefschlaf

+
Musste vorzeitig raus: Linksaußen Fin Backs.

Nettelstedt. Die Handballer der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen haben zwei wichtige Punkte im Kampf um den sechsten Platz in der Bundesliga West liegen lassen. Bei der JSG NSM-Nettelstedt unterlagen die A-Jugendlichen mit 35:39 (17:17) und haben damit nur noch einen Zähler Vorsprung auf den Bergischen HC.

Dabei sah es zunächst gut aus für den MT-Nachwuchs. Jan Grolla, Felix Kerst und Florian Weiß sorgten für Führungen der Melsunger, die von den Gastgebern vorrangig durch Fynn Derk Wiebe wieder ausgeglichen wurden. Der Torjäger (10/3 Tore) sorgte mit seinem 8:7 auch für den ersten Vorteil der JSG (10.), der aber zur Pause wieder wett gemacht war.

„Wir hätten bei Halbzeit schon mit drei oder vier Toren führen können“, trauerte Trainer Philip Julius mehreren vergebenen Möglichkeiten hinterher. Die rächten sich nach Wiederbeginn. Bis zum 19:18 (33.) war noch alles offen, dann leisteten sich die Gäste ein paar schwache Minuten und einen vergebenen Siebenmeter, was Nettelstedt zum wegweisenden 25:20 nutzte (38.).

„Wir sind katastrophal aus der Kabine gekommen. Das waren die fünf Minuten, wo uns ein Johannes Golla gefehlt hat“, haderte Julius mit der Sperre seines Kreisläufers. Jan Grolla, der trotz kurzer Deckung immer wieder traf, und die starken Außen Fin Backs und Dimitri Ignatow versuchten alles, kamen aber nicht mehr näher als auf drei Treffer heran.

Noch schwieriger wurde es, als Backs nach 45 Minuten umknickte. Zuvor hatte es bereits Maik Gerhold getroffen, der sich in der ersten Hälfte am Ellenbogen verletzt hatte. Dazu sicherten sich die Gastgeber die Mehrzahl der Abpraller und kamen immer wieder über die Außenpositionen zu Erfolgen. „Uns hat der Zugriff auf den Gegner heute gefehlt, wir waren immer zwei, drei Zentimeter zu weit weg“, analysierte Julius die Niederlage. 

mJSG: Lengemann, Mügge – Rudolph, Gerhold, Fischer, Rulff, Ludwig, Ignatow 7, Kerst 8/2, Weiß 8/2, Hartung, Backs 3, Grolla 9. (ko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.