A-Junioren siegen im Endspurt 35:30

HSG Fuldatal/Wolfsanger zeigt Charakter

Fuldatal. Der Lauf der A-Junioren der HSG Fuldatal/Wolfsanger geht weiter. Beim 35:30 (17:11)-erfolg bei der HSG Rodgau/Nieder-Roden feierten die Fuldataler ihren dritten Erfolg in Serie.

Den Grundstein zum Sieg legten die Gäste in der ersten Halbzeit. Dank eines stark aufgelegten Stefan Schäfer im Tor führte Fuldatal schnell mit 4:1. Im weiteren Verlauf bauten die Gäste den Vorsprung auf 16:10 aus und nahmen den Sechs-Tore-Vorsprung mit in die Kabine.

Wie schon so häufig verschliefen aber die Fuldataler den Beginn der zweiten Hälfte. Obwohl zweitweise in Überzahl agierend ließen sie die Gastgeber auf 18:19 herankommen. Als kurz darauf das 21:21 fiel, drohte die Partie zu kippen. Fuldatal aber zeigte Charakter und ging wieder mit 24:21 in Führung. Danach stabiliserte sich auch wieder die Fuldataler Abwehr. Mit zwei wichtigen Kontern sorgten Daniel Müller und Paul Helbing beim 32:27 für die Vorentscheidung, zumal Stefan Schäfer auch noch einen Siebenmeter hielt. Anschließend brachten die Gäste den Erfolg über die Zeit.

Fuldatal: Brandt 2, Müller 2, Grebe 2, Helbing 4, Welch 4, Scholz 6, Gericke 3, Braun 3, Seibert 9/4 (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.