Männliche B-Jugend: Wesertal weiter ungeschlagen und freut sich auf Saisonabschluss in eigener Halle

Meister gewinnt beim Schlusslicht 41:24

Konzentriert beim Wurf: Tjorben Herbold trug sieben Treffer zum 41:24-Sieg der Wesertaler Meistermannschaft bei. Foto: Hofmeister

Hofgeismar. Die B-Jugendhandballer von Wesertal bleiben ungeschlagen. Meister der Bezirksoberliga sind sie schon, gewinnen sie am Sonntag zum Saisonausklang ihr Heimspiel gegen Ditterthausen, dann haben sie noch einen zweiten Grund, stolz zu sein. Es wäre dann der 16. Sieg im 16. Spiel.

HSG Wesertal - HSG Baunatal 41:24 (20:14). Relativ nüchtern spulten die Gastgeber ihr Programm ab und kamen gegen die HSG Baunatal zu einem deutlichen Sieg. Zwar konnten die Gäste das Spiel bis zum 4:4 offen gestalten, danach setzte sich jedoch Wesertal Stück für Stück ab. Allerdings offenbarten sich in der Abwehr immer wieder Probleme im Spiel Eins-gegen-Eins, vor allem gegen den Rückraumlinken der Gäste. So kamen die Gäste zu einigen unnötigen Torerfolgen. Der Angriff spielte gewohnt stark und war von jeder Position aus gefährlich und erfolgreich. Auch Tempogegenstöße konnten gelaufen werden, wobei das noch nicht am Limit war.

Nach dem Wechsel agierte die Abwehr nun mit 3:2:1 offensiver, um den gegnerischen Angriff mehr unter Druck zu setzen. Zudem sollte das Tempo noch ein wenig verschärft werden. Diese Vorgaben setzten die Spieler gut um. Es wurden einige Bälle erobert und der Gegner musste nun häufiger wegen drohenden Zeitspiels schneller abschließen. Dies konnte Wesertal für Tempogegenstöße nutzen. Im Angriff lief es auch weiterhin rund und es konnte wieder für die Zuschauerkulisse ein Kempator durch Simon erzielt werden. Die zweite Halbzeit ging damit deutlich mit 21:10 an Wesertal.

Wesertal: Schodder, Steinward, Simon (8), Zander(3), Herbold (7), Wunder (7), Warnecke, Brunst (7), Blessmann (2), Freybott (6), Homburg, Schrader (1).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.