Naumanns Jungs landen sechsten Sieg

Flieden. Die B-Junioren-Handballer der JSG Waldhessen haben auch ihre sechste Partie in der Bezirksoberliga unbeschadet überstanden. Sie gewannen bei der JSG Flieden/Neuhof 39:30 (18:18). und bleiben mit 12:0 Punkten an der Spitze. Zu Beginn agieren die Gäste in den Zweikämpfen zu passiv. „Das Spiel war gerade ein paar Minuten alt, da lagen wir schon 1:6 zurück“, berichtet Trainer Marco Naumann.

Er baute die Abwehr um, und schon lief es ein wenig besser. Beim 14:14 war der Ausgleich geschafft. Mit 18:18 ging es in die Pause. Die Jungs aus Flieden und Neuhof ließen danach im Abschluss nach, während die Waldhessen mit schnellen Toren glänzten und sich auf 34:30 (42.) absetzten. In den verbleibenden acht Minuten ließen sie keinen Treffer mehr zu. (red)

JSG Waldhessen: Jäckel, Fischer (9), Sitzmann (4), Gerlich(5), Günther (9/1), Bämpfer (4), Reyer (7), Hohmeister, Kullmann (1).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.