Baunataler B-Junioren setzen Siegesserie beim 31:22 gegen Wiesbaden fort

Oliver Ozellis von Eintracht Baunatal nicht zu stoppen

Oliver Ozellis

Baunatal. Der Höhenflug der B-Junioren von Eintracht Baunatal in der Handball-Oberliga hält an. Beim 31:22 (14:10) gegen Eintracht Wiesbaden feierten die Baunataler den vierten Sieg in Serie.

Damit revanchierten sie sich für die 18:19-Niederlage im Hinspiel. Obwohl es in den ersten 30 Minuten noch nicht nach einem deutlichen Erfolg der ersatzgeschwächten Gastgeber aussah. Erst nach dem 8:8 gewann die Abwehr mehr Sicherheit und Baunatal erspielte sich bis zur Pause eine vier-Tore-Führung.

Danach aber spielten nur noch die Hausherren. Auch dank Oliver Ozellis, der siebenmal traf. „Wir haben in der ersten Halbzeit zu hektisch gespielt, aber dann die Heimstärke gezeigt“, sagte Trainer Sascha Henkel. (red)

Baunatal: Mügge - Habenicht 1, Hanken 3, Ignatow 4, Koot 2, Ozellis 7, Pohl 1, Rudolph 10/3, Rulff 3, Schmidt

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.