Baunataler A-Junioren im letzten Heimspiel

Rang 10 im Visier

Baunatal. Es ist eine Art kleines Endspiel für die A-Junioren von Eintracht Baunatal in der Handball-Bundesliga Ost. Wenn am Samstag ab 15.45 Uhr der Haspo Bayreuth in der Rundsporthalle gastiert, könnten die Baunataler noch an den Oberfranken vorbeiziehen.

„Wir haben die Partie auch zu einem Endspiel ausgerufen und wollen uns nochmal um einen Platz verbessern“, sagt Eintracht-Trainer Mirko Jaissle, der am Samstag auf Frederik Drönner verzichten muss.

Daher erwarte er von seiner Mannschaft nochmal 60 Minuten Vollgas. „Es ist ja auch unser letztes Heimspiel der Saison. Das wollen wir natürlich nochmal gewinnen“, sagt Jaissle, der mit einem Sieg noch ein weiteres Ziel erreicht hätte. Mit dem dritten Sieg im sechsten Spiel unter seiner Leitung hätten die Baunataler dann ihre Punktzahl verdoppelt. (msf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.