A-Jugend-Handballer der HSG beim Zweiten

Schwierige Aufgabe

Kassel. Die männliche A-Jugend der HSG Fuldatal/Wolfsanger steht am Samstag in der Handball-Oberliga beim Tabellenzweiten Rot-Weiß Babenhausen vor einer schweren Auswärtsaufgabe.

Deutlich aussichtsreicher geht die männliche B-Jugend des GSV Eintracht Baunatal am Samstag als Zweiter in die Partie beim Siebten TV Hüttenberg.

Die männliche C-Jugend der HSG Zwehren/Kassel kann ihre gute Position im Heimspiel gegen Hünfeld (Sonntag, 12.45 Uhr) ebenso untermauern wie Tabellenführer Eintracht Baunatal die seine bei Schlusslicht TV Hersfeld (Sonntag, 16 Uhr). Dittershausen/Wollrode muss nach Hainzell/Großenlüder (Samstag, 15 Uhr).

Die weibliche C-Jugend der HSG Zwehren/Kassel versucht zu Hause gegen Reichensachsen (Sonntag, 11 Uhr), die ersten Oberliga-Punkte einzufahren. Auswärts spielen Eintracht Baunatal in Fulda/Petersberg (Samstag, 15 Uhr) sowie Tabellenführer Dittershausen/Waldau in Twistetal (Sonntag, 16 Uhr). (wba)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.