GSV verliert unglücklich gegen Hanau

Baunatal. Mit einer knappen 26:27 (11:13)-Niederlage gegen die HSG Hanau verpasste Eintracht Baunatal in der B-Jugend-Oberliga den Sprung auf Platz vier. In einem phasenweise hochklassigen Spiel sah man die ganze Partie über zwei ebenbürtige Mannschaften. Keines der beiden Teams setzte sich vorentscheidend ab. Nur ein direkter Freiwurf erlaubte den Gästen, eine Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit herauszuspielen.

Nach der Pause spielte die HSG eine Manndeckung, was dem Spielfluss der GSV schadete. Baunatal verrannte sich zu häufig in Einzelaktionen, und somit konnte der Rückstand nicht aufgeholt werden. Nur durch eine offensive 3:3-Deckung kurz vor Schluss verkürzte der GSV den Abstand. Zum Sieg reichte es nicht.

Tore GSV: Stelter 2, Gruber 11/1, Seifert 4, Pohl 2, Siebert 1, Kurtz 2, Damm 4. (ptw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.