Handball-Oberliga: Dittershausen/Waldau empfängt HSG Zwehren/Kassel zu Verfolgerduell

Wer wahrt seine Titelchance bei C-Jugend?

+
Paula Bachmann

Kassel. Am heutigen Samstag steht in der Handball-Oberliga das Verfolgerduell der weiblichen C-Jugend an (17.30 Uhr, Sporthalle Waldau). Der Tabellenzweite wJSG Dittershausen/Waldau empfängt den Dritten HSG Zwehren/Kassel. Der Sieger bleibt an Tabellenführer TSV Jahn Calden dran, während der Verlierer auf Patzer der Konkurrenz hoffen müsste.

Das Hinspiel entschied die wJSG knapp für sich. Für die HSG Zwehren/Kassel kommt es darauf an, eine sichere und kompakte Abwehr zu stellen und Hessenauswahlspielerin Paula Bachmann in den Griff zu bekommen. Bachmann war im Hinspiel die entscheidende Spielerin auf Seiten der wJSG.

Tabellenführer TSV Jahn Calden davon profitieren, dass sich die Konkurrenz gegenseitig die Punkte abnimmt. Am Sonntag um 13.45 Uhr ist der TSV zu Gast bei der JSG Dreiburgenstadt Felsberg. Felsberg ist mit nur zwei Punkten Vorletzter und verlor in der Hinrunde 15:44.

In der männlichen A-Jugend-Oberliga hat die HSG Fuldatal/Wolfsanger mit Personalsorgen zu kämpfen. Neben zahlreichen verletzten und angeschlagenen Spielern muss die HSG auch auf Till Welch verzichten, der bei der Herrenmannschaft aushilft. Die HSG tritt am heutigen Samstag um 17 Uhr in Idstein an.

Bei den Mädchen empfängt die HSG Zwehren/Kassel (9./4:18) am Sonntag ab 15 Uhr den TV Hüttenberg. Die Gäste sind klarer Favorit (4./12:10).

In der B-Jugend-Oberliga der Jungen steht der GSV Eintracht Baunatal vor einem Sieg. Zu Gast ist (Sonntag, 17 Uhr) die sieglose TSG Münster. Auch die Mädchen der Eintracht (7./4:12) sind nach sechswöchiger Pause wieder im Einsatz. Sie spielen (Samstag, 17.30 Uhr) bei der HSG Mörfelden/Walldorf (5./8:8). (ptw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.