Wesertaler B-Jugend wirft 44 Tore

Hofgeismar. 16 Spiele, 16 Siege – mit dieser makellosen Bilanz beendete Wesertals B-Jugend die Saison in der Handball-Bezirksoberliga.

Bezirksoberliga

HSG Wesertal - mJSG Dittershauesn/Wollrode 44:24 (20:12). Auch im letzten Saisonspiel gab sich die HSG keine Blöße. Zwar konnten die Gäste 2:0 in Führung gehen und hielten das Spiel auch bis zum 6:6 offen, doch dann bekam die Abwehr besser Zugriff auf den gegnerischen Rückraum und im Angriff kam man über Tempogegenstöße oder schönen Einzelaktionen zum Erfolg. Sehenswert der Zweifachkempa mit erfolgreichen Abschluss über Freybott. So setzten sich die Gastgeber bis zur Halbzeit auf 20:12 ab. Nach dem Wechsel stellte sich die Abwehr etwas offensiver und kam so zu schnelleren Ballgewinnen, allerdings gab es somit die ein oder andere größere Lücke, welche die Gäste zu nutzen wussten. Dennoch kam die schon zuvor als Meister feststehende HSG zum klaren 44:24-Sieg

HSG: Schodder, Steinward, Simon (10), Zander(1), Herbold (6), Wunder (4), Warnecke (1), Brunst (12), Blessmann, Freybott (4), Homburg (1), Schrader, Arnold (4).

Bezirksliga

TSV Vellmar – TSV Jahn Calden 20:15 (9:8). Die Caldener gingen sehr schnell mit 5:3 in Führung. Die Vellmarer taten sich anfangs sehr schwer mit der sehr guten Deckungsarbeit des TSV. Wenn sie doch mal den Durchbruch schafften, scheiterten sie an einem hervorragend aufgelegten Jonathan Raabe. Nach 15 Minuten fanden die Gastgeber besser ins Spiel sicherten sie die knappe Pausenführung. Nach der Pause fand Calden wieder besser ins Spiel und führte bis zur 40. Minute. Dann zog Vellmar in Überzahl jedoch vorentscheidend davon, sodass der Tabellenletzte am Ende trotz guten Spiels mit leeren Händen dastand.

Calden: Raabe (Tor), Schareina (3/2), Petzold (4), Butterweck (4), Gerland (2/1), Rohrbach (1), Langer (1), Reetz. (rc)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.