Fußball-C-Junioren von Hessen Kassel spielen in der Hessenliga 2:2 in Griesheim

Winterpause für die KSV-Jungs

Sorgte für das 1:0 in Griesheim: Kassels Nuri Huseini (rechts). Archivfoto: Schachtschneider

griesheim. Nun haben auch sie endlich Winterpause. Im letzten heimischen Fußballspiel des Jahres gab es für die C-Junioren des KSV Hessen Kassel ein Unentschieden. Die kleinen Löwen spielten in der Hessenliga-Nachholpartie beim SC Viktoria Griesheim 2:2 (1:0) und überwintern nun als Tabellenneunter mit ach Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang.

Trotz zweimaliger Führung und Ausgleichs erst in der Nachspielzeit war das Trainer-Gespann Christian Andrecht und Christoph Wiegand zufrieden.

„Obwohl das ein bisschen wie eine gefühlte Niederlage war, war es eines der besten Spiele, das wir in dieser Saison abgeliefert haben“, erklärte Wiegand. Der Co-Trainer lobte die Kasseler Jungs besonders für gelungene Kombinationen und ihr insgesamt gutes Zweikampfverhalten.

Nach einem Foul an Nico Döring verwandelte Nuri Huseini den fälligen Strafstoß zum 1:0 (29.). Mitte der zweiten Hälfte musste der KSV per Kopf das 1:1 hinnehmen (47.). Im Gegenzug steckte aber Jan Schleiden auf Huseini durch, und der Kapitän schob den Ball zur erneuten Führung in die lange Ecke (48.). „Danach haben wir dann leider verpasst, das 3:1 zu machen“, analysierte Wiegand.

Die größte Chance, mit zwei Toren in Front zu gehen, vergab Argjend Zulbeari. Der Flügelspieler versuchte es aus spitzem Winkel selbst, anstatt noch einmal auf einen mitgelaufenen Mitspieler quer zu legen (59.).

Und so kam es, dass die Griesheimer in der Nachspielzeit nach einem schon geklärten Freistoß aus dem Getümmel heraus noch das 2:2 machten (70.+2). „Nichtsdestotrotz war das insgesamt eine gute Hinrunde für uns“, sagte Wiegand. „Wir haben das Maximum für uns herausgeholt.“ (srx)

Kassel: Labonte – Schneider (70.+1 Wagner), Winkler, Wolff, Bergelt (46. Schleiden) – Rüb (64. Gonzales), Vizza – Zulbeari (70. Bojic), Döring, Huseini – Trailing.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.