JSG Moringen spielt glanzlos, aber erfolgreich

Northeim. Mit einem glanzlosen 26:25-Auswärtssieg beendete die männliche B-Jugend der JSG Moringen-Fredelsloh das Jahr in der Handball-Landesliga. Plesse zog gegen Rosdorf den Kürzeren.

Männliche B-Jugend

Hildesheim - JSG Moringen-F. 25:26 (10:14). Die 6:1-Führung (12.) der JSG war trügerisch. Eine Auszeit des Gegners und einige Wechsel brachten Moringens Spielfluss ins Stocken. Nur Torhüter Glenn Eggert war es zu verdanken, dass die Partie nicht komplett kippte. Beim 24:24 stand Hildesheim dicht vor der Überraschung. In einer spannenden Schlussphase rettete Moringen glücklich beide Punkte ins Ziel. - Tore JSG: Springer 8/3, Kreitz 6, Bode 4, Kleinert, Schäfer, Büttner je 2, Schieffer, Kollstedt.

HSG Plesse-Hardenberg - HG Rosdorf 28:35 (16:17). „Rosdorfs Sieg ist verdient. Uns fehlte der letzte Wille“, urteilte Plesses Coach Yunus Boyraz. Seine Schützlinge offenbarten im zweiten Durchgang große Abschlussschwächen und leisteten sich zu viele Fehler. Zu den Lücken in der Abwehr gesellte sich ideenloses Angriffsspiel. - Tore HSG: Winkelmann 8, Funke 6, Bas 5, Schmidt 4, Wolny 2, Heere, Raddatz, Messerschmidt. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.