Moringen verpatzt den Abschluss

Hameln. Mit einer 27:30 (15:17)-Niederlage in der bedeutungslosen Partie beim VfL Hameln endete für die männliche B-Jugend des MTV Moringen am Sonntag die Vorrunde zur Handball-Oberliga.

Große Probleme hatte der MTV mit dem Umkehrspiel des VfL. Nach ausgeglichenen ersten 30 Minuten verschliefen die Schützlinge von Frank Nörenberg den Einstieg in den zweiten Durchgang und ermöglichten dem Gastgeber einen Fünf-Tore-Vorsprung. Es dauerte bis zur 57. Minute, ehe die Gäste durch einen Siebenmeter von Malte Büttner zum 26:27 wieder in Schlagdistanz kamen. Die Wende gelang aber nicht mehr.

MTV: Eggert - Cejka 3, Deppe 5, J. Bornemann 1, Kleinert 2/1, Freitag 2, B. Bornemann 1, Schanz 3, Omar, Wodarz 5, Büttner 5/1, Eggers. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.